Über uns

Unser Mönchengladbach-Fanclub wurde 1996 in Wittmund gegründet. In der Kneipe „Destille“ am Wittmunder Marktplatz trafen sich sechs Personen zur Gründung. Damals wurde beschlossen, öfter zu Spielen unserer Borussia zu fahren und einen Fanclub zu gründen. Wir einigten uns anschließend auf den Namen „Nordseeborussen“.

Wir fuhren öfter mit dem PKW in Richtung Mönchengladbach bzw. besuchten die Auswärtsspiele in unserer Umgebung wie  z.B. Bremen und Hamburg. Da sich mit der Zeit immer mehr Interessenten fanden, organisierten wir Bustouren zum Bökelberg und zu Auswärtsspielen unserer Mannschaft.

Unser damaliger Fanclub-Vorsitzender verlor jedoch  nach einiger Zeit die Übersicht und der Fanclub hatte darunter sehr zu leiden. Einige unserer Gründungsmitglieder kehrten uns den Rücken, aber wir waren entschlossen, unter altem Namen und neuer Leitung weiter zu machen. Mit der Zeit wuchs unsere Mitgliederzahl (aktueller Stand = 14 Mitglieder) und wir wurden ein kleiner unternehmungslustiger Fanclub. Einige Mitglieder besitzen eine Dauerkarte und sind deshalb sehr oft im Stadion am Nordpark anzutreffen.

Ob mit dem PKW, dem Bus oder der Bahn – wir organisieren regelmäßig Fahrten zu Spielen unserer Borussia. Wir treffen uns in der Regel jeden ersten Freitag im Monat zur Fanclub – Sitzung in Leerhafe bei der „Traditionsgaststätte Badberg“. Dort werden Fahrten geplant, über aktuelle Themen diskutiert oder einfach nur in gemütlicher Runde zusammen gesessen.